Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Was du von Leonardo DiCaprio für deine Karriere lernen kannst.

Was du von Leonardo DiCaprio für deine Karriere lernen kannst.

| Am 26. Feb 2016

„And the Oscar goes to … “ – Leonardo DiCaprio! Zum ersten Mal in seiner Karriere erhielt Leonardo DiCaprio den Oscar als bester Schauspieler. Und genau deshalb kann es nicht schaden, einen Blick auf seinen Erfolg aus karrieretechnischer Sicht zu werfen, um zu schauen, was du von ihm lernen kannst. Das jedenfalls haben wir gemacht – und hier haben wir die fünf wichtigsten Karriere-Tipps von Leo für dich zusammengetragen:

(1) Sei der Experte in deinem Feld

Die Schauspielerei ist zwar eine Kunst, aber das heißt noch lange nicht, dass man sie nicht erlernen könnte. So ist es auch bei all den anderen Berufsfeldern: Ganz gleich ob in der IT, im Marketing oder Maschinenbau. Wichtig ist, dass du dein “Handwerk” verstehst und wirklich gut in dem bist, was du tust – so wie DiCaprio sein Schauspielhandwerk wirklich beherrscht und in Charakterrollen brilliert wie kaum ein Zweiter.

Klar, als Student kann man noch nicht alles wissen, aber dein Studium legt den Grundstein für deine künftige Karriere – sorge zum Beispiel dafür, dass du steht’s auf dem aktuellen Stand bist und über Trends und Entwicklungen in deinem Berufsfeld Bescheid weißt (z.B. sollte jeder ITler regelmäßig die Hackernews lesen und jedem angehenden Online Marketeer sollte OnlineMarketingRockstars ein Begriff sein).

(2) Früh übt sich

Leonardo stand schon mit 14 Jahren vor der Kamera für seinen ersten Werbespot (für Bubble Yum). Glaubst du nicht? Hier der 15-Sekunden Spot von damals:

Was für Leo gilt, gilt natürlich auch für dich – man muss nicht “alt” sein, um Erfahrung zu sammeln, und man braucht auch sicherlich kein abgeschlossenes Studium. Als ITler sollte man mal selbst ein eigenes Projekt auf die Beine gezogen haben, oder als Marketing Student mal eine Marketingstrategie für ein eigenes Projekt umgesetzt haben. Dir steht die Welt quasi offen, mehr als einen Laptop brauchst du heutzutage eigentlich nicht, um etwas zu starten. Im schlimmsten Fall lernst du nur was dabei. Im besten Fall springt vielleicht sogar ein bisschen Geld bei rum.

(3) Hab eine Leidenschaft, für das, was du tun willst

Du wirst einen Großteil deiner Lebenszeit mit der Arbeit verbringen – umso wichtiger ist es also, wirklich zu mögen, was man tut. Hinter jeder einzelnen Szene im Film stecken Stunden oder gar Tage voller harter Arbeit. Sicherlich kennst du die Szene aus „Der Wolf der Wall Street“, in dem Leo den semi-kriminellen Banker Jordan Belfort spielt, in der er zu viele Tabletten nimmt, die Kontrolle verliert und nicht mehr gehen und sprechen kann. Mehrere Minuten kriecht DiCaprio ohne seine Arme und Beine zu nutzen über die Leinwand. Für diese Szene hat sich DiCaprio mehrfach von Belfort erklären lassen, wie die Tabletten wirken, hat sich Videos angesehen und letztendlich drei Tage an dieser Szene gearbeitet. Nicht anders ist es auch im echten Leben. Was vielleicht einfach oder nahezu mühelos erscheint, hat oft viel Arbeit oder jahrelanges Training gekostet.
Was glaubst du, wie viel Arbeit in Campusjäger oder alleine in diesem Post steckt? Das wichtigste ist, dass du deine Arbeit interessant findest oder in irgendeiner Form als “erfüllend” empfindest.

(4) Engagiere dich irgendwo

DiCaprio hat eine große Leidenschaft für die Umwelt und hat dem Klimawandel den Kampf angesagt. Neben seiner Arbeit hat er also noch ein Thema gefunden, das ihn wirklich interessiert und worin er Erfüllung findet. Auch du solltest noch etwas haben – nennen wir es mal ein Hobby – das du neben deinem Studium oder Beruf hast. Etwas, das dir beim Abschalten hilft, dich ausgleicht oder etwas, das dir einfach nur Spaß macht. Ganz gleich, ob es nun Fußball spielen oder die ehrenamtliche Arbeit in einer Stiftung ist. Diese Dinge machen sich übrigens auch gut im Lebenslauf oder im Bewerbungsgespräch, da sie zeigen, dass du vielseitig interessiert bist, dich für Dinge einsetzt, die dir wichtig sind oder aber viel Ehrgeiz für etwas zeigen kannst, dass dir wirklich etwas bedeutet. À propos Ehrgeiz:

(5) Übertreib’ es nicht mit der Zielstrebigkeit und hab’ Spaß

Leonardos Karriere ist auch ein tolles Beispiel dafür, dass du deine Karriere niemals zu Ernst nehmen solltest: 2014 wurde er (mal wieder) für den Oscar als “bester männlicher Hauptdarsteller” für seine Rolle in “Wolf of Wallstreet” nominiert. Kurz vor der Verleihung wurden die Kameras also wie immer auf die Gesichter der Nominierten gerichtet und es heißt: „The Oscar goes to… Matthew McConaughey!“ – autsch. Für einen kurzen Moment sieht man DiCaprio seine Enttäuschung an – aber eben nur ganz kurz. Keine Sekunde später gratuliert er seinem Konkurrenten für seine Rolle in “Dallas Buyers Club” mit einem Lachen im Gesicht. Klar, er ist auch Schauspieler, dennoch meint er es ehrlich. Kurz nach den Dreharbeiten zu Wolf of Wallstreet hatte DiCaprio übrigens auch angekündigt, sich aus der Schauspielerei zurückzuziehen um sich stärker für die Umwelt zu engagieren. Was lernst du nun daraus? Nimm’ es nicht zu ernst oder gar persönlich, wenn etwas mal nicht klappt. Eine Absage in einem Bewerbungsgespräch heißt nicht, dass du aufgeben solltest – nimm das Beste daraus mit und versuche es beim nächsten Mal besser zu machen.

 


Wenn du übrigens einen Job, eine Werkstudentenstelle oder ein spannendes Praktikum suchst und den Bewerbungsaufwand minimieren möchtest, schau’ doch mal bei Campusjäger vorbei – du bist nur ein paar Klicks von deinem nächsten Job entfernt!


CAMPUSJÄGER

Philipp Csernalabics

About Philipp Csernalabics

Philipp Csernalabics ist bei Campusjäger für den Bereich Marketing verantwortlich. Er studiert internationales Marketingmanagement und hat bereits Erfahrungen durch eigene Gründungen, bei Google sowie im Management Consulting sammeln können.

Kommentar schreiben

 

Hast du's drauf?

 

Campusjäger ist Headhunting für talentierte Studenten.

 

Wir sind dein Ansprechpartner für eine steile aber stressfreie Karriere und unterstützen dich bei der Suche nach Praktika, Werkstudentenjobs oder dem perfekten Berufseinstieg.



Jetzt anmelden!