Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Personalsuche mit Campusjäger - Erfahrungsbericht von der codekunst GmbH

Personalsuche mit Campusjäger – Erfahrungsbericht von der codekunst GmbH

| Am 16. Jun 2015

Die codekunst GmbH aus Karlsruhe ist im Bereich Webanwendungen und E-Commerce tätig. codekunst unterstützen Web-Agenturen bei der Entwicklung und beim Projektmanagement, um Leistungs- und Lastspitzen abzufangen. Außerdem arbeitet codekunst an einer eigenen E-Commerce-Software namens “Shop-Time” und an eigenen Projekten wie http://estimate.ly, http://twitivity.de/ oder http://birdiefy.de.

 

Im Sommer 2014 fiel bei uns der Entschluss, unser Team zu erweitern.

Wir haben ein kleines und sehr junges Team. Fünf Mitarbeiter sind direkt nach dem Studium zu uns gekommen, bei zwei Mitarbeitern haben wir sogar deren Abschlussarbeit betreut. Wir haben nur einen Mitarbeiter, der bereits vorher im Bereich Webentwicklung und E-Commerce tätig war und zu uns gewechselt ist. Daneben beschäftigen wir noch eine Werkstudentin und drei Freelancer.

Möglichkeiten zur Personalsuche gibt es ja viele, allerdings hat bei uns niemand so richtig Zeit und Lust sich um das Thema zu kümmern. So kam schnell die Idee auf, einen Personalvermittler zu engagieren.

Schnell wurde uns bewusst, dass es ein großes Angebot gibt, und die Aufgabe die Spreu vom Weizen zu trennen weiter bei uns lag. Davon abgesehen entstehen durch einen Mitarbeiter, der über eine klassische Personalvermittlung zu uns kommt auch recht hohe Kosten, die wir als kleines Unternehmen nur schwer tragen können.

Über das Cyberforum hatten wir aber von einem Startup namens “Campusjäger” gehört: “Sagen Sie uns, welche Positionen aktuell zu besetzen sind. Wir erledigen den Rest!”. Das klang als würde es zu uns passen. Obwohl wir Personalvermittlern gegenüber durch unsere Erfahrungen skeptisch gegenüberstanden, kontaktierten wir Matthias Geis, um den Campusjägern eine Chance zu geben.

Beim ersten Treffen fragte Herr Geis unsere Wünsche ab. Er erklärte uns, dass er aus unseren Angaben ein Stellenprofil erstellt, mit dem er dann auf die Suche nach geeigneten Kandidaten geht. Nicht mal eine Woche später erhielten wir bereits vorsortierte Vorschläge von ihm. Die Kandidatenprofile waren schön übersichtlich aufgearbeitet, wie man sich das eben vorstellt. Die vorgestellten Kandidaten entsprachen voll unseren Anforderungen, und kurze Zeit später konnten auch schon die ersten Vorstellungsgespräche stattfinden. Auch ein Probearbeiten des Kandidaten war für Campusjäger kein Problem. Kosten bis zu diesem Zeitpunkt: 0,00 €.

Erst nachdem klar war, dass wir den richtigen neuen Mitarbeiter gefunden haben, und dieser den Vertrag mit uns unterzeichnet hatte, stellte Campusjäger die Rechnung. Und der Preis ist für die Arbeit, die die Campusjäger und insbesondere Herr Geis geleistet haben mehr als angemessen.

Nachdem wir nun seit etwa einem Jahr mit den Campusjägern zusammenarbeiten, haben wir über diesen Kanal drei neue Mitarbeiter gewinnen können. Auch für die Zukunft sehen wir deshalb Campusjäger als attraktive Möglichkeit an, gezielt nach talentierten Nachwuchskräften zu suchen und diesen den Einstieg bei uns zu ermöglichen.

Peter Schneider

About Peter Schneider

Peter ist Geschäftsführer der codekunst GmbH und kümmert sich überwiegend um administrative Aufgaben und den Vertrieb. Darüber hinaus arbeitet er als Certified Magento Developer auch an der Entwicklung mit. Seine Fachgebiete sind Magento-Shops und TYPO3.

Kommentar schreiben